Termine

Aktuelle Schlagzeilen

Das Handwerk sagt „DANKE“

„DANKE“ ist ein kurzes Wort mit lediglich fünf Buchstaben, jedoch eines mit einer sehr großen Wirkung und Tragweite. Gut 2.500 Innungsfachbetriebe aus der Region Rheinberg, Oberberg sowie der Stadt Leverkusen gehen im Rahmen der „DANKE“-Aktion der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land auf Mitarbeiter und Kunden besonders zu. mehr

Brotprüfung 2016 fand in Bergneustadt statt

Die vielfältige Brotauswahl der Innungsbäcker im Bergischen Land ist unschlagbar und mit guten Bewertungen ganz weit vorne. Anlässlich der Brotprüfung am 22.09.2016 auf dem Rathausplatz in Bergneustadt ließen über 20 Bäcker aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis, dem Oberbergischen Kreis und der Stadt Leverkusen ihre Brotsorten unter die Lupe nehmen. mehr

Hygieneampel gefährdet Bäckerbetriebe

Die vom NRW-Verbraucherschutzminister Johannes Remmel initiierte Hygieneampel schlägt hohe Wellen und stellt Bäckerbetriebe unter Umständen an den Pranger. Gemeinsam mit weiteren Innungen startete jetzt auch die Bäckerinnung Bergisches Land die Marketing-Kampagne „Remmel-Semmel“, um die Medien und Verbraucher zu informieren. mehr

Handwerk fordert endgültiges Aus für „Blaue Plakette“

Die geplante Einführung einer "Blauen Plakette" für die Zufahrt in Innenstädte muss endgültig zu den Akten gelegt werden, fordert das Handwerk. Nach Protesten hat das Bundesumweltministerium jetzt mitgeteilt, die Planungen für eine solche Plakette erst einmal zurückzustellen. mehr

Mehr Investitionen in Straßen

Schlechte Straßen kosten Handwerksbetriebe viel Geld. Knapp 30 Prozent der Handwerksbetriebe bewerten den Zustand der Straßeninfrastruktur mit mangelhaft oder gerade noch ausreichend. mehr

Bundestag greift Positionen des Handwerks auf

Der Deutsche Bundestag hat sich zur Binnenmarktstrategie der Europäischen Kommission positioniert, die sich unter anderem mit dem Thema Berufsreglementierungen befasst. Dabei werden wichtige Standpunkte und Forderungen des Handwerks aufgegriffen. mehr

Erfolgsmodell Mittelstand

Deutschland hat die Krisen der Nullerjahre gut überstanden. Dazu hat die wirtschaftliche Struktur Deutschlands maßgeblich mit beigetragen. Das starke Fundament dafür sind die Betriebe des Mittelstandes: 4,5 Mio. Betriebe aus Handwerk, Handel, Industrie und Gastgewerbe beschäftigen drei Viertel aller Arbeitnehmer und bilden vier Fünftel aller Lehrlinge aus. mehr

Meister-BAföG wird angehoben

Gute Nachrichten für Meisterschüler: Der Bundestag beschließt, handwerkliche Weiterbildungen noch stärker zu fördern und zu unterstützen. mehr

Tarifbindung soll belohnt werden

Die Bundesregierung beabsichtigt, Tarifbindung zu stärken. Das machten Bundeskanzlerin Angela Merkel und Vizekanzler Sigmar Gabriel Ende Juni 2016 am Rande eines Treffens mit den Spitzen von Arbeitgeberorganisationen und Gewerkschaften deutlich. mehr

Ausbildungsbotschafter/-innen fürs Handwerk

Ausbildungsbotschafter/-innen sind Auszubildende des zweiten oder dritten Lehrjahrs, die in den Schulunterricht gehen und dort über deren Berufe, die Ausbildung und mögliche Karrierechancen berichten. Sie erzählen außerdem, was ihnen an ihrem Handwerk Spaß macht. mehr

Flüchtlinge im Arbeitsmarkt

Viele Fragen galt es bei drei Veranstaltungen zum Thema „Flucht & Asyl“ zu beantworten. Welche rechtlichen Regelungen sind zu beachten, wer ist Ansprechpartner und welche Lösungen und Wege gibt es, um geflüchtete Menschen in Betrieben zu beschäftigen. mehr

Meisterbrief ist Standortfaktor

Die lange gewachsenen Strukturen des Handwerks sind einzigartig in Europa. Kein anderer Mitgliedstaat der EU verfügt über einen vergleichbar leistungsfähigen Mittelstand. Das ist untrennbar mit der Fachkompetenz der Unternehmer verknüpft, im Handwerk mit der Qualifikation zum Handwerksmeister. mehr

Mitglieder LogIn